Trends & Pflege

Festliche Tracht


Ähnlich wie eine elegante Abendrobe zu gegebenem Anlass, sorgen festliche Dirndl für einen unvergesslichen Trachten-Auftritt.

Die grosse Modellauswahl unserer Trachten-Brands begeistern mit edler Stoffauswahl, detailverliebten Entwürfen und femininen Designs.

Kombiniert mit angesagten Blusen, zartem Trachtenschmuck und farblich abgestimmten Schuhen und Taschen entsteht ein eleganter Trachten-Look, der sich nicht nur auf der Wiesn sehen lassen kann.


Tracht meets Fashion

 


In München, Heimat der Wiesn aber auch im gesamten Alpenraum, erfreuen sich Crossover-Looks seit Jahren großer Beliebtheit.

Denn man bezeugt damit nicht nur Heimatverbundenheit (und zugleich Vorfreude für die kommenden Trachten-Events), sondern zeigt vielmehr Trendgespür und Stilbewusstsein.

Gerade Grobstrickjacken, Janker sowie Trachtenhemden eignen sich besonders gut für diese Outfits, da sie meist auch in Freizeit und im Office eine gute Figur machen und für das gewisse Etwas sorgen.

Aber auch die geliebte Weste, Trachtenschuhe oder traditionell anmutende Accessoires wie Gürtel tragen stilsicher zu diesem beliebten Mix-and-Match Look bei.



Lederpflege - Eigenschaften, Reinigung und Pflege

Das Naturprodukt Leder ist von Haus aus pflegeleicht. Unsere verarbeiteten Leder werden ausschließlich von Hand be- und verarbeitet, wodurch die natürlichen Merkmale des Naturleders wie die Maserung und das hell-dunkel-Farbspiel unverändert beibehalten wurden und deshalb auch sichtbar sind. Merkmale wie kleine Kratzer und Narben sind als Vorzüge und nicht als Fehler zu betrachten, da es sich hierbei um in der Natur vorkommende Eigenschaften handelt, wodurch sich echtes Wildleder auszeichnet. Leder ist bedingt durch die Art der Färbung in Bezug auf Lichtechtheit nicht mit anderen Materialien zu vergleichen. Besonders helle Farben, ebenso schwarz, rot, dunkelblau und grün verbleichen sehr leicht durch dauerhafte statische Lichteinwirkung.

Unsere Empfehlung:

Schleifstaub mit Paketklebeband durch Abkleben und Abziehen vorher entfernen. Danach diese stellen mit handelsüblichem Haarlack besprühen, um die Oberfläche dadurch leicht zu versiegeln.

 

Echtes Wildleder ist grundsätzlich nicht empfindlich gegenüber Wasser. Sollte man jedoch unvorhergesehen in Kontakt mit Wasser oder Regen kommen, so ist es das Einfachste, das Wasser eintrocknen zu lassen, um es anschließend - indem man Leder gegen Leder reibt - wieder aufzurauhen.Einzig und allein der Kontakt des Leders mit Säuren (Schaumwein, Weißwein und Zitrone) fügt der aus Holzfarbstoff bestehenden Lederfarbe irreparablen Schaden zu. Auch Schweiß kann Säure enthalten und somit in seltenen Fällen auch Ränder verursachen.

 

Allgemein:

Wildleder als Naturmaterial altert, und die dafür notwendige Patina unterstreicht die Charakteristik dieses einzigartigen Materials. Je länger diese Leder getragen werden, umso mehr Persönlichkeit entwickeln sie. Patina ist ein natürliches Erscheinungsbild, das durch das Tragen des Leders entsteht. Unser Rat ist hier, nicht überhastet zu handeln und durch eine unsachgemäße Reinigung diese individuelle Charakteristik zu zerstören.


Kaiser`s

Alpine Styles & More